Bücher

Bücher 2017-04-11T18:16:58+00:00
Alles Merkel?

Alles Merkel?

Schwarze Risiken, Bunte Revolutionen

Zusammen mit Hans-Jürgen Arlt und Wolfgang Kessler
Verlag „Publik-Forum”, Oberursel, September 2008

Zum Inhalt:

Meister im Export. Ganz gut im Fußball. Stümperhaft in Bildung und Fortpflanzung. Deutschland zwischen Jubellaune und Depressionen, privaten Träumen und politischen Drohkulissen.

Wie geht es weiter? Dieses kundige Buch führt durch die veränderte gesellschaftspolitische Landschaft. Lebendig geschrieben, tiefschürfend und anregend.

Kritisch gegenüber schwarzen Widersprüchen und roten Sprüchen, setzten die Autoren Wendemarken. Das maßgeschneiderte Grundeinkommen, der neue Ökobonus, die andere Politik − einfach, einleuchtend, radikal, machbar.

Lesen. Mitreden. Mitmachen.

Erhältlich im „Publik-Forum” shop. Preis: 15,80 €/ 22,70 CHF

Medien‑Reaktionen

„Die siegende Verliererin”
von Agnes Steinbauer,
Die Tageszeitung, 03.01.2009
„Bunt statt basta”
von Rudolf Walther,
Frankfurter Rundschau, 22.11.2008
„Politik der kleinen Welten”
von Pit Wuhrer,
WOZ, 13.11.2008
„Gleichgesinnte hier, Verraeter dort”
von Warnfried Dettling,
Die Zeit, 13.11.2008
Wider die herrschende Leere

Wider die herrschende Leere

Neue Perspektiven für Politik und Wirtschaft

Zusammen mit Stephan Hebel und Wolfgang Kessler ein gemeinsames Buch von „Frankfurter Rundschau” und „Publik‑Forum”, Oberursel/Frankfurt am Main, 2005

Zum Inhalt:

Rot‑Grün ist in der Wirtschaftspolitik gescheitert, und Schwarz‑Gelb will diese Politik noch verschärfen. Die Chefredakteure von „Publik‑Forum” und „Frankfurter Rundschau” − Wolfgang Kessler und Wolfgang Storz − haben die Initiative ergriffen und zusammen mit Stephan Hebel ein Buch geschrieben, das Klartext spricht und neue Wege weist. Dieses Buch entlarvt die Tabus der Politik:

  • Lobbyisten zerstören das Renten‑ und Gesundheitssystem
  • Arbeitsplätze werden Renditen geopfert
  • Hartz: eine Rosskur mit Folgen
  • Der steigende Ölpreis oder: Führt das Wachstum in den Abgrund?
  • Die Macht der Finanzmärkte und der Ausverkauf der Politik.

Doch dieses Buch beschreibt auch Alternativen: eine gerechte Steuerpolitik, Bürgerversicherung, die neue Zukunft der Arbeit, die Kontrolle der Finanzmärkte mit vielen praktischen machbaren Beispielen. Dieses Buch zeigt: Es gibt Alternativen Globalisierung gerecht und umweltfreundlich zu gestalten.

Dieses Buch macht Mut, sich einzumischen − vor der Wahl und nach der Wahl.